News

SV Bernstein: Die Auswirkungen des Fußballs auf der ganzen Welt

SV Bernstein: Die Auswirkungen des Fußballs auf der ganzen Welt

Eine der größten Sportarten der Welt ist der Fußball. Dies mag nach einer großen Behauptung klingen, berücksichtigt jedoch nicht die verschiedenen Effekte, die es bereits auf der ganzen Welt hatte. Von Fußballcamps bis hin zu verschiedenen Variationen des Same-Sports hat der Fußball zweifellos die Welt im Sturm erobert.

Wenn Sie mehr über die Auswirkungen des Fußballs auf die Welt erfahren möchten, lesen Sie die folgende Liste:

  1. Fußball gegen Fußball

Auf der ganzen Welt ist es unter verschiedenen Namen bekannt, einen Schwarz-Weiß-Ball in einen Pfosten zu treten. In Europa, wo der Sport Früchte getragen und anerkannt wurde, ist der Sport als Fußball bekannt. Variationen des Spiels wurden erstellt, während es die Herzen und die Leidenschaft vieler Menschen erobert hat, aber der häufigste Name, den es kannte, war Fußball.

Als der Sport an Ozeanen vorbeifuhr, wurde das Spiel in Amerika als Fußball bekannt. Während es eine Debatte gibt, in der der richtige Begriff ist, sind beide tatsächlich richtig. Dies liegt daran, dass sich Fußball zu einer anderen Sportart als Fußball entwickelt hat, auch wenn die Spielmechanik lose gleich ist. Darüber hinaus treten Fußball und Fußballspieler in verschiedenen Ligen und Wettbewerben gegeneinander an und unterscheiden sich deutlich voneinander.

  1. Leidenschaft und Engagement

Fußball hat eine lange Geschichte, die kulturübergreifend geprägt ist. Das heißt, die meisten Menschen sind mit dem Lernen und Spielen des Sports aufgewachsen. Es ist eine rigorose körperliche Aktivität, die Teamwork und Geduld lehrt und es den Spielern ermöglicht, auf andere Weise als nur durch verbale Kommunikation eine Beziehung zueinander aufzubauen. Darüber hinaus und vor allem lehrt es seinen Spielern Leidenschaft und Engagement, während sie ihre Fähigkeiten weiter ausbauen und den Sport spielen.

  1. Globale Wettbewerbe Der

Fußball hat den Menschen nicht nur von Natur aus geholfen, sondern ihnen auch ermöglicht, mit mehr Menschen zu kommunizieren, auch wenn sie weit voneinander entfernt sind. Fußballspieler, die die Möglichkeit haben, sich mit ausländischen Mannschaften zu messen, können mit verschiedenen Menschen aus verschiedenen Kulturen und Hintergründen interagieren. Dies hilft ihnen, ein umfassenderes Wissen über die Welt aufzubauen.

Darüber hinaus können Fußballbegeisterte, die das Leben und die Spiele von Sportlern genau verfolgen, eine Beziehung zu anderen Enthusiasten aufbauen. Dies bedeutet, dass die wundersame Gemeinschaft, die der Fußball im Laufe der Jahre aufgebaut hat, nicht nur denjenigen zugute kommt, die das Spiel direkt spielen, sondern auch denen, die den Sport genießen. 

  1. Akademische Leistung

Während das Spielen von Sport im Allgemeinen nicht als akademische Leistung angesehen wird, da es sich nicht nur um geistige Fähigkeiten handelt, ist es dennoch eine Leistung. Sportler haben unzählige Stunden damit verbracht, ihre geistigen Fähigkeiten darauf zu konzentrieren, ihren Körper zu koordinieren, um das Spiel gut zu spielen. Darüber hinaus sind das Engagement und die Ausdauer, die sie haben, keine lachende Angelegenheit.

Darüber hinaus haben einige Spieler durch Wettkämpfe oder gute Leistungen im Fußball ihren Lebensweg erreicht, den sie einschlagen möchten, indem sie Stipendien erhalten oder sogar ihr akademisches Repertoire erweitert haben.

News

SV Bernstein: Die Popularität des Fußballs auf der ganzen Welt

SV Bernstein: Die Popularität des Fußballs auf der ganzen Welt

Fußball ist eine dieser Sportarten, die jeder kennt, auch Ihr introvertierter Nachbar und behalten Sie den Überblick. Jeder hat seine eigene Meinung über den Sport, aber eines ist sicher, ob Sie Fußball hassen oder lieben, Sie haben davon gehört und mindestens einmal darüber nachgedacht. Aber haben Sie sich jemals gefragt, warum es so beliebt ist? Warum ist die ganze Welt so besessen vom Fußball? 

Wie hat ein solches Spiel, bei dem Bälle zum nächsten Tor geschossen wurden, die Aufmerksamkeit einer so großen Menschenmenge auf sich gezogen, die sich noch weiter erstreckt als das Herkunftsland? Einige sagen, es liegt an dem attraktiven Gehalt, das weit über dem Gehalt eines normalen Büroangestellten liegt. Andere erklärten, es liege an den herzberührenden Geschichten einiger Teammitglieder, die epische Lumpen zu einer reichen Truppe auf dem Feld machten. 

Aber mehr als der verschwenderische Lebensstil und die aufregenden Spielabläufe ist Fußball wegen der Leidenschaft, die jedes Teammitglied mit jedem Tritt auf den Ball und lautem Jubel aus der Menge ausströmt, beliebt. 

Das Beste am Fußball ist, dass nicht nur die Spieler leidenschaftlich sind, sondern auch die Zuschauer die Hitze des Spiels mit ihnen teilen. Es wäre nicht zu weit hergeholt zu sagen, dass Fußball die Besten von uns vereint und uns alle buchstäblich auf ein einziges Tor hoffen lässt! 

Das Blut, das hoch pumpt, und das zermalmende Gefühl der Niederlage halten die Menschen davon ab, immer wieder zurückzukehren. Denn obwohl Sie das Spiel nicht physisch gespielt haben, haben Sie das Gefühl, mit der Mannschaft, die Sie unterstützen, gewonnen zu haben. Lassen Sie uns die Reise des Fußballs von einem Ragtag-Spiel zu einer der beliebtesten und umsatzgenerierendsten Sportarten der Welt diskutieren. Hier sind einige Details, die wir Ihnen bezüglich des Aufstiegs des Fußballs zur Popularität mitteilen können: 

Warum ist Fußball so beliebt? 

  1. Die Weltmeisterschaft ist das wichtigste Turnier der Welt.

Ein Faktor, der zur Popularität des Fußballs beiträgt, ist das hochgespielte Turnier, das die FIFA alle vier Jahre veranstaltet. Alles begann mit der Gründung der Organisation im Jahr 1930 und lebt bis heute weiter. Das langwierige Turnier erregte natürlich aufgrund der meisterhaften Ausführung und Beförderung die Aufmerksamkeit vieler Menschen. 

Die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft ist ein internationales Fußballturnier, das von der Fédération Internationale de Football Association durchgeführt wird und als Leitungsgremium für alles fungiert, was mit Fußball zu tun hat. Der Erfolg des Wettbewerbs hängt in hohem Maße von ihnen als Organisation ab, die sich der Förderung des Fußballs verschrieben hat. 

Da es sich um ein internationales Turnier handelt, sind Menschen aus der ganzen Welt bestrebt, die besten Spieler ihrer Nation zu unterstützen, um das Recht zu erhalten, auf dem Fußballfeld als die Besten bezeichnet zu werden. 

  1. Fußball hat einige der interessantesten Spieler.

Seien wir ehrlich, die in ihren Jahren auf dieser Welt weder von Cristiano Ronaldo noch von Lionel Messi gehört haben. Sie sind wohl zwei der beliebtesten Spieler der Welt in jeder Sportart. Sie müssen nicht einmal ein Fußballfan sein, um zu wissen, wer diese Jungs sind, Sie tun es einfach! 

Sie haben das Fußballfeld in jedem Weltturnier dominiert. Aber was sie interessant gemacht hat, ist die Tatsache, dass sie sich so stark voneinander unterscheiden, aber beide großartige Spieler sind.

Was sie auszeichnet, ist ihre Größe und Körperbauweise. Christiano Ronaldo hat den idealen Körperbau eines Fußballspielers. Groß, muskulös und schlank. Inzwischen ist Lionel Messi ein kleiner Typ mit kleiner Statur und schlanker Figur. Ihr körperlicher Unterschied gibt jedem ein Gefühl der Hoffnung, dass Fußball ein Sport ist, der alle gleichermaßen bevorzugt. 

Darüber hinaus haben die beiden beliebten Spieler einen unerreichbaren Rekord aufgestellt, den niemand schlagen kann. Tatsächlich ist die Welt noch nicht in der Lage, jemanden zu sehen, der seine Aufzeichnung überhaupt nicht genau anruft. 

Aber mehr als ihre unglaublichen Fähigkeiten auf dem Feld waren beide Spieler für ihre sanften und freundlichen Einstellungen bekannt. Sie sind beide sehr großzügige Philanthropen, die ein Ziel nach dem anderen in der Welt verändern. 

  1. Lokale Derbys

Lokale Derbys sind einer der Faktoren, die zur Popularität des Fußballs beitragen. Es hängt vielleicht nicht mit dem Sport selbst zusammen, aber Derbys schaffen eine unterhaltsame und unterhaltsame Atmosphäre vor dem eigentlichen Beginn des Fußballspiels. Noch unterhaltsamer ist es, wenn die beiden Teams aus derselben Stadt kommen. 

Auch bei Derby-Spielen ist Gewalt keine Seltenheit. Es ist tatsächlich ein Teil dessen, was die Menge interessiert und unterhält. 

  1. Heftige Rivalitäten

Wer würde nicht gerne in jedem Spiel einen heißen heißen Rivalitätstee brühen? Sicher nicht wir! Es gibt etwas an heftigen Rivalen, die sich gegenüberstehen, was die Menge ein wenig aufgeregter macht, als sie sollte. 

Was an Rivalitätsspielen wirklich Spaß macht, ist die Tatsache, dass es sich im Vergleich zu jedem anderen Spiel leidenschaftlicher anfühlt. Es ist ein Hauch von Aufregung und Verzweiflung zu gewinnen, von dem die Menge nicht genug bekommen kann. Hier sind einige der schärfsten Rivalen, von denen wir wissen, dass sie Sie ebenfalls an den Rand Ihres Sitzes bringen werden: 

  • El Clasico

El Clasico ist die Rivalität zwischen dem Barcelona-Team und Real Madrid. Obwohl beide Teams aus demselben Land stammen, dämpft dies nicht ihren brennenden Wunsch, sich in der Arena gegenseitig zu vernichten. Dies ist ein heftiger Kampf, der 273 Mal andauerte!

  • Rivalität zwischen Arsenal und Chelsea

Diese beiden beliebten Ligen stehen sich seit der Fußballliga 1908-07 gegenseitig am Hals. Sie präsentieren immer einen feurigen Kampf, der mit so viel Leidenschaft brennt, um das Spiel zu ihren Gunsten zu gewinnen. Am Ende hat Arsenal die Krone übernommen, aber das bedeutet sicherlich nicht, dass Chelsea sie nicht zurücknehmen wird. 

  • Chelsea und Tottenham Hotspur

Die Fußballliga Chelsea hat sicher viele Rivalen. Ihre Rivalität mit Tottenham Hotspur besteht seit der Football League 1909-10. Sie sind seit über 163 Mal Rivalen des anderen. Seit langem jagt Tottenham den Schatten von Chelsea. 

  1. Transferverträge

Eine Sache, die Fußball für Sportfanatiker zu einem heißen Thema macht, ist ihre Tradition, einen Transfervertrag abzuschließen. Dies ist eine Möglichkeit für einen beliebten Spieler eines bestimmten Teams, zu einem hohen Preis zu einem anderen zu wechseln. 

Spieler mit hoher Nachfrage können höhere Löhne für ihre Talente verlangen. Dies ist eine wirklich interessante Prozedur im Spiel, normalerweise, weil sie mehr Drama hervorruft, als die Menge eifrig auffrisst. 

Abgesehen davon ist es unwiderstehlich, einen Spieler gegen seine frühere Mannschaft antreten zu sehen. Mit solch einer Aufregung auf dem Feld werden Sie sicherlich die Schüttelfrost spüren, wenn jedes Tor auf jeder Seite erzielt wird. Außerdem erhöht diese Art von Drama die Leidenschaft der Spieler für das Spiel, und das wird das Publikum gerne akzeptieren. 

  1. Überwältigendes Gehalt der Spieler

Es klingt ziemlich lächerlich, aber der Grund, warum die meisten Fans immer wieder zurückkamen, ist das überwältigend hohe Gehalt der Spieler. All diese Zahlen werden Sie dazu bringen, den Sport selbst auszuprobieren, und ehrlich gesagt, wer würde das nicht tun? Hier ist eine Schätzung des Gehalts Ihres Lieblingsfußballspielers: 

  • Lionel Messi – 111 Millionen US-Dollar
  • Cristiano Ronaldo – 108 Millionen US-Dollar
  • Neymar – 90 Millionen US-Dollar 
  • Gareth Bale – 34,6 Millionen US-Dollar
  • Paul Pogba – 29,5 Millionen US-Dollar
  1. Geschichte des Sports selbst Die

Geschichte des Fußballs ist ein wesentlicher Aspekt, der ihn geprägt hat Erreichen Sie die Popularität, die es jetzt hat. Es ist eine Geschichte voller Rivalitäten und intensiver Wettbewerbsfähigkeit von jeder Seite des Teams. Schon damals galt Fußball als das beliebteste Spiel, wenn es um die Anzahl der Zuschauer geht. Was es wirklich auszeichnet, ist genau die brennende Leidenschaft, die das gesamte Stadion in jedem Spiel umgibt. 

  1. Epische Stadien

Fühlt es sich nicht so aufregend an, sich zusammen mit anderen Fans an einem riesigen Ort zu versammeln, während Sie in einem Spiel Ihre Herzen ausschütten? Es ist sicherlich der beste Teil jedes Fußballwettbewerbs. Die Einheit in der Menge zu spüren und den Namen Ihrer Lieblingsmannschaft zu rufen, macht Fußball zum besten Spiel der Welt. 

Fußball ist mehr als nur die großartigen Teams, die das Stadion mit ihrem großartigen Gameplay und ihren kritischen Zielen rocken. Fußball ist ein Sport, der Menschen verbindet. Und vielleicht ist das das Wichtigste daran. Sie können leugnen, jemals den Sport zu mögen, aber Sie können sicherlich nicht sagen, dass Sie das Gefühl nicht mögen, eins mit einer so großen Menge zu sein. Hier sind einige der größten Fußballstadien, die Tausende von Menschen vereint haben!

Name des StadionsBaujahrSitzplatzkapazität
Stamford Bridge187741.631
St. James Park 188052.388
Anfield188454.074
Goodison Park189239.572
Villa Park 189742, 682
Parc Des Princes189747.929
News

SV Bernstein: Alles über die Fußballmannschaft!

SV Bernstein: Alles über die Fußballmannschaft!

Beeindruckt vom tollen Gameplay des Teams SV Bernstein? Erfahren Sie mehr über unser Team und sehen Sie jedes Mitglied in einem ganz neuen Licht. Hier beim SV Bernstein sind wir mehr als nur eine Fußballmannschaft. 

Erfahren Sie mehr über unseren Kader als je zuvor. Hier finden Sie alles, was Sie über unsere verschiedenen Teams und Spieler hier beim SV Bernstein wissen müssen: 

SV Berstein: Unsere Teams

Rollen im Feld

Um ein klareres Verständnis unserer Teamspieler zu erhalten, müssen Sie zunächst die Positionen auf dem Fußballfeld kennen und Wie funktioniert jeder von ihnen im Team? Hier finden Sie eine leicht verständliche Erklärung der einzelnen Rollen, um Sie mit dem Fußball vertraut zu machen:

Torhüter

Die erste Rolle auf unserer Liste ist der Torhüter. Diese Rolle auf dem Spielfeld erfordert viel Erfahrung und Training sowie ein scharfes Auge für das Spiel. Sie sind die letzte Verteidigungslinie, die das andere Team daran hindert, ein Tor zu erzielen. 

Der Torhüter kann den Ball entweder schlagen, zuschlagen oder wegwerfen, um keinen Kontakt mit dem Netz herzustellen, und ihn wieder ins Spiel bringen. Der einzige Spieler, der seine Hände über die Torbox hinaus benutzen kann, ist der Torhüter. 

Die meisten Teams platzieren den Torwart gut außerhalb des Torraums, um einen zahlenmäßigen Vorteil zu erzielen, da ein Torhüter frei ist, irgendwo auf dem Feld zu sein. Hier sind alle Rollen, die ein Torhüter auf dem Spielfeld spielt:

  1. Verteidigungskoordinator

Torhüter benötigen ein scharfes Auge und ein gutes Gespür für das Spiel. Sie haben alle Augen und Ohren auf dem Feld und beobachten oft Dinge, die von den Trainern nicht gesehen werden können. 

Auf diese Weise kommuniziert der Torhüter mit den defensiven Spielern und Mittelfeldspielern, um sie an der richtigen Position im Feld zu platzieren, um ein Tor zu erzielen oder einen Torversuch der gegnerischen Mannschaft zu blockieren. Sie sind auch für die Koordination der Verteidigung bei Freistößen, Eckstößen oder Abstößen verantwortlich. Ein guter Torhüter kann leicht der Schlüssel zum Sieg einer Mannschaft sein. 

  1. Verteilen des Balls

Da der Torhüter am besten weiß, was auf dem Spielfeld vor sich geht, sind sie für die Änderung des Ballverlaufs verantwortlich. Die Richtung ist einer der wichtigsten Teile des Fußballs. Wenn Sie die Dynamik der anderen Mannschaft durch eine Änderung des Ballwegs beeinflussen, wird sicherlich jeder Mannschaft ihren Sieg bescheren.

  1. Erleichterung der Kommunikation vor Ort

Torhüter spielen auf dem Feld eine führungsähnliche Rolle. Da sie diejenigen sind, die das Spiel am klarsten verstehen, sind sie dafür verantwortlich, die Kommunikation zwischen der defensiven Seite und den mittleren Spielern zu erleichtern. Sie geben auch den Trainern wertvolles Feedback, das dem Team möglicherweise ein besseres Gameplay ermöglichen könnte. 

Defensiver Spieler Die

nächste Rolle auf dem Spielfeld ist der defensive Spieler. Ihre Hauptaufgabe im Spiel ist es, dem Feind jede Chance zu verweigern, ein Tor zu erzielen. Sie sollten den Ball während des Spiels im Auge behalten und alle Anzeichen des Torhüters erkennen. 

Der wichtigste Teil, den ein defensiver Spieler tun muss, ist, sich an der richtigen Stelle auf dem Spielfeld zu positionieren. Dies wird erreicht, indem man sich ein gutes Bild vom Spiel macht und den Fortschritt des Spiels bewertet. 

Darüber hinaus muss ein defensiver Spieler schnell auf den Beinen sein. Ein geringfügiger Zeitunterschied kann entweder einen Sieg für das Team oder das gegnerische Team bedeuten. Selbst wenn der Torhüter als letzte Verteidigung da ist, ist es immer noch die Aufgabe des Defensivspielers, das Fangen so einfach wie möglich zu gestalten. Hier sind einige der anderen Rollen, die ein defensiver Spieler auf dem Spielfeld spielen muss: 

  1. Abfangen von Bällen, die an den Angreifer weitergegeben werden

Eine der Rollen des defensiven Spielers besteht darin, einen Pass abzuschneiden, bevor das gegnerische Team das Ziel erreichen kann. Sie tun dies normalerweise auf der Torseite des Angreifers, damit die Flugbahn des Balls leichter ermittelt werden kann. 

  1. Bewältigen Sie den Ball, während der Angreifer an der Reihe ist.

Falls ein Abfangen fehlschlägt, können Sie das Spiel trotzdem retten, indem Sie den Ball angreifen, bevor der Offensivspieler das Tor erzielt. Ein Grund, warum defensive Spieler trainiert werden, um Muskeln aufzubauen, besteht darin, dass sie den Ball effektiv gegen die offensiven Spieler der anderen Mannschaft verteidigen können. 

  1. Zwingen Sie die offensiven Spieler, den Ball mit der ersten Berührung zu filmen.

Dies ist eine Rolle, die ein defensiver Spieler meistern muss. Eine gute Verteidigung lässt dem Angreifer keine Gelegenheit, sich mit dem Ball im Schlepptau dem Tor zuzuwenden. Defensive Spieler sollten wissen, wie sie die offensive Mannschaft vom Tor fernhalten können. 

  1. Den Angreifer angreifen, während er auf den Verteidiger zugreift

Ein defensiver Spieler muss bereit sein, einen Angreifer zu bekämpfen, der beabsichtigt, sich der Verteidigungslinie zu stellen. Außerdem verliert ein guter Verteidiger den Ball nie aus den Augen. Sie müssen bereit sein, den Ball wegzuschnappen, sobald er vom offensiven Spieler freigelegt wurde. 

  1. Führe den Angreifer dahin, wo er den geringsten Schaden anrichten kann

Sobald der Angreifer durch die Techniken des Verteidigers beeinflusst wurde, muss der defensive Spieler bereit sein, ihn in eine Richtung zu lenken, in der der Angreifer den geringsten Schaden anrichten kann. Dieser Ort befindet sich oft an der Seitenlinie. 

Nachdem der Angreifer den Angreifer erfolgreich in die Enge getrieben hat, versucht er schnell, den Ball zu stehlen. Dies ist entscheidend für das Spiel. Ein Ausrutscher kann dazu führen, dass der Angreifer schließlich entkommt, indem er den Ball hinter den Verteidiger manövriert. Dies ist ein Fall, den ein defensiver Spieler um jeden Preis verhindern muss. 

  1. Erholungsläufe

Die Torlinie ist die wichtigste Position für den Verteidiger. Hier ist alles für sie sichtbar und es ist auch die verletzlichste Seite. Wenn die gesamte Verteidigung fehlschlägt, muss ein defensiver Spieler zumindest sicherstellen, dass der Ball nicht zum Tor gelangt, indem er eine direkte Barriere vom Angreifer zum Netz hält. 

Mittelfeldspieler

Mittelfeldspieler sind, wie Sie vielleicht vermutet haben, in der Mitte des Feldes stationiert. Sie sind es, die die offensiven und defensiven Teams in Verbindung halten. Außerdem sorgen Mittelfeldspieler dafür, dass das Spiel reibungslos verläuft und der Ball die andere Seite des Teams effizient und reibungslos erhält. 

Da sie sich in der Mitte des Feldes befinden, sehen diese Spieler die meisten Aktionen im Spiel, und ihre Teilnahme wird am häufigsten beobachtet. Um es einfach auszudrücken, sie machen den größten Teil der Grundlage des Teams aus. 

Abgesehen davon ist die Rolle eines Mittelfeldspielers eine Mischung aus Angriff und Verteidigung. Obwohl aus Sicht des Experten verteidigungsorientierte Mittelfeldspieler effektiver sind als angriffsorientierte Spieler. Eine starke Verteidigung ermöglicht es dem Team, stabil und undurchdringlich zu sein, während angriffsbasiertes Gameplay bedeutet, dass die Verteidigung geopfert wird. 

Das Tor offen zu lassen ist einer der tödlichsten Fehler auf dem Gebiet. Es kann einen sofortigen Gewinn für Ihren Feind bedeuten. Das heißt jedoch nicht, dass sich jeder Spieler auf die Verteidigung konzentrieren muss. Angreifer sind auch ein wichtiger Bestandteil des Fußballs. Ein Gleichgewicht zwischen Verteidigung und Angriff ist das, was ein Mittelfeldspieler sein sollte. 

Stürmer oder Sturm 

Die Stürmer tragen die Rolle des Ziels. Sie sind dafür verantwortlich, den Ball in Richtung des Netzes der gegnerischen Mannschaft zu treiben. Für diesen Spieler ist es wichtig, schnelle Reflexe, Beweglichkeit, Stärke, einen starken Sinn für Spiel und Weitblick zu haben. Außerdem wird von einem Stürmer erwartet, dass er einen genauen Schuss macht, ohne geblockt zu werden. 

KM-Team Das 

KM-Team ist einer der vielen Kader, die unter dem SV Bernstein spielen. Sie sind eine Gruppe starker erwachsener Spieler, die regelmäßig von einem unserer talentierten Trainer und Trainer trainiert und beaufsichtigt werden. 

Squad

NamePositionTrikot-Nr.TorRote Karte (Entlassung)Gelbe Karte (Vorsicht)
Fabian Baldauf TorEt000
Markus MalitsTorT1000
Sebastian BaldaufVerteidigung06400
Kadir DelicVerteidigung03301
Martin HalavukVerteidigung041003
Mathias KracherVerteidigung161001
Julian PolsterVerteidigung05300
Thomas PrischingVerteidigung18901
Christoph UlreichVerteidigung13000
Manuel CsencsicsMittelfeld20700
Michael HeidingerMittelfeld17000
Matthias KappelMittelfeld10700
Elias KönigMittelfeld11901
Fabian PuhrMittelfeld121001
Max RadakovitsMittelfeld131014
Michel SimonMittelfeld08902
Kevin StrohmeyerMittelfeld14500
Nico BenkoSturm071003
Tomislav JelicSturm091001
Julian SchranzSturm15000
DI Phillip StelzerSturm15801
Kristian SeperSturmEt000